31. Mai 2018

Schön war’s :)  2018

 

Liebe FeuerCampler,

wir hoffen, Ihr seid alle gut zu Hause wieder angekommen und könnt noch eine kleine Weile länger mit den Erinnerungen über der Realität schweben.

Ich selbst bin zwar dies Jahr nicht sprachlos – (danke für den fürsorglichen Ingwertee und altbewährtem Krügerol) – aber die Gedanken, Ihr Lieben, die Gedanken möchten sich noch nicht so richtig ordnen. Warum, was war da passiert?! = Es war eine geile Convention 😉

Es war eine wunderschöne Atmosphäre, fröhlich, entspannt, verträumt im Grünen und natürlich feurig. Der Wettergott war uns hold und hat mit uns getanzt. Tagsüber gabs richtig viele und spannende Workshops und abends konnten wir bei warmer MaiNacht-Luft bis Vogelgezwitschermorgens mit dem Feuer spielen.

Der Spirit
Es ist für uns immer spannend, wie unser Grundmotto des Miteinanders von den neu dazu kommenden Mitspielern angenommen und weitergetragen wird. Wie sich jeder einbringt und mithilft, dass wir alle zusammen dann auch vor Ort die Convention zu unserem Fest gestalten. Dass nicht nur Jeder etwas mehr als seinen MiMaPu absolviert, sich überdem hinaus für weitere Abläufe und Aufgaben einsetzt, sondern sich auch Jeder Neuankömmling sich mit Gedanken und Herzen zu dem gemeinsamen familiären Spirit verbindet. Das war alles da, außer der eine Punkt mit dem ‚verschwundenem‘ Geld. Aber selbst dieser Punkt, der nicht zu unserem Spirit gehört, wurde gespürt und es hat sich zu einer guten Lösung gewandelt.

Verbesserungen
Was trotz guten MiMaPu-Willens noch besser gehen sollte: Dieses Jahr hatten wir ja das MiMaPu-System so umgestellt, dass jeder von Euch während der Con nur 1 MiMaPu für sich auf dem Kärtchen hatte. Diese Aufteilung der dann doch 200 MiMaPu’s hat jedoch so nicht ausgereicht, viele Dinge blieben unerledigt offen, bzw. andere übernahmen mit viel Einsatz diese Punkte. Also da werden wir für’s nächste Mal dann doch wieder was anpassen. Als Idee: ein Haupt-MiMaPu + 1 MiniPu

Auch auf jeden Fall sehr wichtig: Für uns als Orga-Team war vor Ort unerwartet viel zu viel zu tun, so dass wir selbst nicht so recht dazu kamen, mal relaxt die Tools in die Hände zu nehmen. Gerade für Effi, Yoran, Jacqui – da brauchen wir unbedingt für’s nächste Mal mehr Unterstützung während der Con-Zeit. An dieser Stelle: RIESENDANK an Hilke und Euch allen, die Ihr Euch bereits mit überaus viel Einsatz eingebracht habt. Also diese Bitte für’s nächste Mal möchten wir Euch kommunizieren: Bitte bringt Euch ein, vor allem vor Ort. Gemeinsam – sind wir die Con.

Yoh – und dies passierte hier so auf der Con:

Firespace
da hat sich dieses Jahr der Alex mit dem Firespace-Team drum gekümmert, dass unser Lampenöl stets literweise floss und Ihr alle well geshaked und safe Euren feurigen Spaß haben konntet. Mit den magischen Bubbles hat uns wiedermal Chris-Remo verzaubert.

Renegade
Bei der Feuer-Renegade war es wie immer spannend, wie sie sich entwickeln wird, welche epischen Acts sich in unsere Pupillen brennen werden und dazu gehört dies Jahr ja wohl auch die Überraschung von Günnis‘ Glitterhose. Die Entscheidung, ob Karsten oder Günni anziehender aussahen, musste man nicht treffen. Dies Duo war ein gemeinsamer, glorreicher Anblick und

natürlich … auch die Moderation war superwitzig. Nun, Ihr FeuerCampler, Ihr habt jetzt ein Jahr Zeit, Euch einen Act für die Renegade auszudenken 😉

Music
da hatten wir so richtig spannende, fluffige, träumige, kreative und sowieso echt gute Mukke von Martin MB mit Manu, Christobal, Jérôme, Sossy, Gustl in die Ohrmuscheln geschickt bekommen. Superb Jungs!

schöne Sache: das Konzert von Lea mit Lisa und der One-Man-Vorband Sam 🙂

Workshops
da haben sich Anita und Gerald einen Plan gemacht, Euch wie geplant auch wieder gut umgeplant und alle Infos zu den Workshops auf dem Laufenden gehalten. Der Workshop-Plan war voll, und Ihr habt so hoffentlich viele neue Inspirationen erhalten und abgefahrene Tricks gelernt.

Einlass
Euer Einlassengel Effi hat mit Hilke und Team Euch ALLE gebändselt, die Listen gefüllt und Euch mit den MiMaPu’s ausgerüstet. An dem Tisch war daher echt viel zu tun bis dann alle FeuerCampler im Camp waren. Super gemacht! + Und mehr Hilfe nächstes Jahr!

P.S. das Bändsl wurde designed und dann handgemalt von Luise – very nice! DANKE

Warmes Essen
Liebe Madia-Crew – Euer veganes, bio, regionales und mit Freude gekochtes Essen war echt lecker. Ein Applaus hier auf diesem Wege zu Euch, wir hoffen, Euer Spirit wurde von uns geteilt – denn bitte, kommt nächstes Jahr wieder!

Essen/Frühstücks/Küchencrews
Euer GeneralKitchenSuperVisor war die Inge Sonnenschein. Hut ab, das hat sie bravorös die ganze Zeit der Con über mit Struktur und vorbildlichen Eigensatz gemeistert. Die KitchenSuperVisor und alle, die in diesem Bereich tätig sind: Ihr seid wichtig und jeder hilft mit seinem eigenen Einsatz, dass andere somit nicht zuviel an Kraft reingeben.
neu: es gab für Euch selbstgemachte vegane Aufstriche – Danke liebe Effi! Und wir hatten glutenfreies Brot eingekauft. Auch palmölfreie Nussaufstriche. Behalten wir so bei.

Technik
Sossy kam mit dem ganzen Equipment Ton+Licht angereist und hat mit Yoran alles installiert. Der Platz rund um den Firespace wurde damit echt gut vergrößert und hat alles in schönes, buntes Licht getaucht.

Deko
Gerard the Ted hat extra von weither aus den schönen Niederlanden die affengeile Deko mitgebracht und das Gelände optisch unserer Stimmung angepasst 🙂 Oder unsere Stimmung der Deko?

Tischtennisturnier da wurden mit Spaß und dennoch ernsthaft mit krassem Spin und Schnitt die Bälle gematcht. Der diesjährige glorreiche Gewinner ist … Tommelwirbel: Brian 🙂
An den Getränken waren für Euch der Sam, Mark + Luise dabei, Euch die Kehlen in Schuss zu halten.
Kuchen: Merci für den Gaumen- und Magenkick Corinna, Cynthia + Effi 🙂

Transporte und Einkaufshelfer
Niklas, Dirk, Bernhard, Joachim, Gerald, Bille, Stephan, Jacqui haben für uns die Mukkis spielen lassen, Kisten getragen, sind durch den gefährlichen Berliner Stadtverkehr gecruised, haben fette Einkaufswagen bugsiert und dabei noch gespielt: Tetris.

Healing-Space
Martin, Tukie und Paul haben für Euch die Ruhe-Oase geschaffen. Ihre Mission: Einrenken verdrehter Muskelstränge und Entwirrung von Gedankenknoten durch Tiefenentspannung.

Fotos
Wir stellen eine nette Auswahl dann wieder auf unsere Website www.feuercamp.de und nennen natürlich auch Euren Namen dazu.

Feedback
Gerne schickt uns Euer Feedback + Anregungen + Ideen + Kritik + jeden Gedankenschnipsel, so dass wir die nächste Convention noch reibungsloser und bunter gestalten können. Wir freuen uns über Eure Reaktionen. email: feuercamp@email.de

Safe the date!: Termin: 24.-26. Mai 2019

Hey, wir hoffen, diese Art der Convention hat Euch gefallen und Ihr fühltet Euch bei uns im FeuerCamp so wohl, dass Ihr nächstes Jahr wiederkommt.

Feurigst Euer FeuerCamp-Orga-Team Jacqui, Effi, Yoran, Anita
special thanks to: Kater Morris als chilligen Orga-Unterstützer